„Yoga ist, wenn jede Zelle des Körpers

das Lied der Seele singt.“  

Iyengar

 

Yoga der Energie

Yoga der Energie ist ein Übungsweg des Hatha-Yoga.

Damit ist ein Yoga Stil gemeint, der an die Bedürfnisse der westlichen Welt angepasst ist und dennoch die Zielsetzung der alten Yogis verfolgt, nämlich den Geist zur Ruhe zu bringen.

Yoga wirkt!  

Und zwar egal ob der Übende jung oder alt, gesund oder krank, beweglich oder unbeweglich ist, denn wir passen die Übungen an die Bedürfnisse und Möglichkeiten der Übenden an.

 

Ein großer Schwerpunkt des Übens liegt auf der Verfeinerung der Atemqualität und der Entwicklung von Präsenz durch die Konzentration auf den Atem.

 

Der Atem verbindet uns sowohl mit unserem Körper als auch mit unseren Gefühlen und Gedanken. Über einen geführten Atem können wir Entspannung in den Körper und Ruhe in die Gedankenbewegungen bringen, so dass sich ein Gefühl von Weite, Freiheit und Leichtigkeit einstellt.

 

.

Ziele des Übens:

Verfeinerung der Atemqualität

Vergrößerung des Atemvolumens

Kräftigung und Dehnung vor allem der Rückenmuskulatur

Rücken- und gelenkfreundliches Üben

Schulung der Konzentration und der Selbstwahrnehmung

Ein typischer Ablauf einer Yogastunde:

  • Ankommen

  • Dynamisches Üben     (Koordination von Atem und Bewegung)

  • Zwischenentspannung

  • Einnehmen von statischen Haltungen (asanas)

  • Entspannung

  • Pranayama (Atemübungen)

  • Meditation

Mein Ausbildungsweg:

Meine 4jährige Yogalehrerausbildung absolvierte ich bei der Purna Yogaschule Olching bei Agathe Bretschneider.

Meine LehrerInnen während dieser Ausbildung:

  • Agathe Bretschneider. Leiterin der Purna Yogaschule. Schülerin von Boris Tatzky, Sukumar Shetty und Peter Hersnack. Fortlaufend regelmäßiger Wochenkurs bei Agathe Bretschneider.

www.purna-yogaschule.de

  • Boris Tatzky, Schüler von Roger Clerc, Dhirendra Brahmachari und T.K.V. Desikachar. Ausbilder an Yogaschulen in Frankreich, Italien und Deutschland

www.conservatoireduyoga.net

  • Eberhard Bärr, Schüler von Sukumar Shetty. Yoga- und Vedantalehrer und Therapeut.

www.upasana.de

  • Dr. Ellen Fischer, Fachärztin für Physikalische Medizin, Yogalehrerin, www.dr-ellen-fischer.de

  • Astrid Klinski, Yogalehrerin BDY/EYU.   Philosophie des Patanjali

  • Dr. phil.Eckard Wolz-Gottwald, Dozent für Philosophie an der Hochschule Münster sowie in der Yoga-Lehrerausbildung.         www.ya-mo.de